Örlingen, Filipstad/Hällefors

Schwedenhaus am See in idyllischer Dorfrandlage

Fotos aussen Fotos innen Karte Grundriss/Grundstück Infos Hauskauf

Lage
Das Grundstück - mit einem typischen Schwedenhaus bebaut - liegt in sehr sonniger und ruhiger Lage in dem kleinen Dorf Örlingen (ca 4 Höfe und eine handvoll Ferienhäuser) ca 30 km nordöstlich von Filipstad und ca 15 km nordwestlich von Hällefors in der Gemeinde Filipstad im Herzen von Bergslagen/Värmland.

Vom Haus und Grundstück hat man einen schönen Blick auf den Örlingensee der 100 m unterhalb des Grundstücks liegt. Durch den See fliesst der Fluss Svartälven. Der Svartälven bildet mit den verbundenen Seen ein Eldorado für Kanuwanderer.

VERKAUFT

Grundstück 4063 m² schönes Natur- und Gartengrundstück in sehr sonniger Lage, alter Baumbestand

Taxeringsvärde = 236.000 SEK, auf diesen Betrag sind jährlich 1,0 % Grundsteuer zu zahlen.

Wohnhaus:
Baujahr
1956

Bauweise traditionelle Holzbauweise, falu-rot gestrichene Holzfassade, Holzfenster mit Doppelverglasung, Betongziegeldach (von 2007), voll unterkellert

Größe ca. 90 m² Wohnfläche zuzüglich Keller

Ausstattung:
Stromanschluß und Telefonanschluss vorhanden

Trinkwasser Grundwasserbrunnen gemeinsam mit dem Nachbarhaus

Abwasser Abwasseranlage, gemeinsam mit zwei Nachbarhäusern

Bad mit Dusche und WC

Heizung Zentralheizung (Betrieb mir Öl oder Holz, Umbau auf Pellets einfach möglich)

Raumaufteilung (siehe Grundrisszeichnung):
Flur, zwei Abstellräume, grosses Wohnzimmer (mit Ausgang zur Terrasse), grosses Wohn/Schlafzimmer (mit Ausgang zur Terrasse), Esszimmer, Küche, Bad mit abgeteiltem WC und Trockenraum (liesse sich sehr gut zum Saunaraum umbauen), flacher Spitzboden (nicht ausgebaut, ausfahrbare Treppe vom Flur), überdachte Terrasse.

Keller
Flur mit Abstellkammer, Heizungsraum mit Werkstatt und Waschmaschine
grosse Doppelgarage (6 x 8 m, 2,30 m Deckenhöhe) mit Heizung, Stromanschluss, Wasseranschluss und Abwasser

Nebengebäude:
ca 10 kvm Holzvorrat/Geräteschuppen, sehr einfache Bauweise aus Wellblech

Bootsplatz/Bademöglichkeiten:
Am Örlingensee nur ca 250 m vom Haus entfernt hat man die Möglichkeit, ein Boot ans Ufer zu legen oder auch einen eigenen Steg zu bauen. Das Ufer fällt hier flach ab mit Sand als Untergrund. In diesem Bereich ist der See sehr ruhig und erwärmt sich im Sommer sehr schnell. Also beste Möglichkeiten zum Einsetzen eines Bootes oder Kanus, aber auch zum Baden und Angeln!

die unmittelbare Umgebung bietet wunderbare Naturerlebnisse

Svartälven Kanuwanderkarte auf englisch im pdf-format

der Örlingen-See, 100 m vom Haus entfernt

Sonstiges:
Das Haus ist ursprünglich für Waldarbeiter gebaut worden. Es ist bis zuletzt ganzjährig genutzt worden, eignet sich aber ebenso hervorragend als Ferienhaus. Durch die etwas erhöhte Lage hat man von Haus und Terrasse aus einen schönen Blick auf die umliegende Landschaft und den See. Das Grundstück liegt darüberhinaus sehr sonnig.

Es grenzt an zwei Nachbarn, zum einen ein Einfamilienhaus und zum anderen ein Bauernhof der eine Schafherde hat. Auf der anderen Seite der sehr wenig befahrenen, nicht asphaltierten, Dorfstrasse (kein Durchgangsverkehr sondern nur Anlieger - am Tag kaum 10 Autos) beginnt bereits der weitläufige Wald und die Wildnis von Värmland.

Die Winter sind in dieser Gegend schneereich, trotzdem ist das Haus im Winter sehr gut zu erreichen, da die Strasse regelmässig geräumt wird.

Der Grundzustand des Hauses ist gut. So wurde z.B. das Dach 2007 komplett erneuert. Im Innenbereich des Hauses sind Malerarbeiten notwendig. Küche und Badezimmer sind funktionsfähig, aber altmodisch. Die Wand zwischen der Küche und dem Esszimmer liesse sich einfach entfernen, sollte eine grosse Wohnküche gewünscht sein.

Im Badezimmerbereich liesse sich der Trockenraum gut zum Saunaraum umbauen. Die Badezimmerwände sind mit Hartfaserplatten verkleidet, die sich sehr gut überstreichen oder mit PVC bekleben lassen (wird in Schweden oft im Nassbereich gewählt), es können aber auch sehr gut Holzpanele oder Fliesen darauf angebracht werden.

jährliche Kosten:

Grundsteuer ca 250 €, Hausversicherung ca 300 €, die Stromkosten betragen ca 14 cent pro verbrauchter kwh, Abwasser ca 70 €, Müllabfuhr ca 100 €
Die schöne Lage des Hauses ermöglicht auch eine Vermietung an Touristen. Wenige Wochen würden bereits die jährlichen Kosten des Hauses decken.

Weitere Informationen über die Umgebung finden Sie hier:
www.filipstad.se
www.hellefors.se

Das Haus ist sofort frei und kann jederzeit besichtigt werden. Gerne beraten wir Sie und beantworten Ihnen alle Detailfrage zu Haus und Umgebung.

Willkommen nach Värmland!